Ausbildung zum/zur Fahrlehrer/In

Was braucht man für eine Fahrlehrer/In-Ausbildung?

Es muss mindestens ein Hauptschulabschluss nachgewiesen werden. Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein gleichwertiger Abschluss (Abitur, Fachabitur) muss vorhanden sein.

Fahrerlaubnisse der jeweiligen Klasse müssen bestanden sein. Mindestens drei Jahre Fahrpraxis in der Klasse B, 2 Jahre für die anderen Klassen (Nur BE).

Wenn noch nicht vorhanden, kann diese nachträglich während der Ausbildung in der Fahrlehrer-Akademie bei uns gratis erworben werden.

Bei bestandener Prüfungen wird ein Arbeitsvertag erstellt. Die Fahrlehrer/In-Ausbildung wird auch ab und an als Umschulung vom Arbeitsamt bezahlt!

Bei ernst gemeinter Interesse bitte melden unter 015121497393 oder schreibt eine Nachricht über das nebenstehende Kontaktformular.

Kontakt

Telefon: +49 (0) 7121 46454
E-Mail: info@maiks-fahrschule.net


    Die hier gewonnenen Informationen werden vertraulich behandelt. Ohne Ihr Einverständnis werden keine Daten von Ihnen veröffentlicht oder Dritten zugänglich gemacht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Lesen Sie dazu die Datenschutzerklärung.


    WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner